Angebot

Begleitung in der Schwangerschaft

Die Zeit der Schwangerschaft ist eine Zeit des Wachsens und Werdens, eine Zeit der Veränderung.

Als Hebamme werde ich Sie und Ihren Partner in dieser Lebensphase begleiten und Ihnen beratend und stärkend zur Seite stehen. Ich freue mich, wenn werdende Eltern möglichst früh in der Schwangerschaft Kontakt zu mir aufnehmen, um einen Termin zu einem Vorgespräch zu vereinbaren.

Ich begleite Frauen und Paaren bei allen Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett mit Kompetenz, Herz und Einfühlungsvermögen. Gerne informiere ich Sie bei einem Gespräch über alle Hebammenleistungen. Wir haben so die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen.

Auch wenn eine Schwangerschaft ein gesunder und normaler Prozess ist, kann es durch die Umstellung im Körper der Frau zu Beschwerden kommen.

In fast jeder Schwangerschaft stehen kleinere oder größere Beschwerden an, die meist durch einfache und vor allem natürliche Methoden wie Homöopathie, Tapen, Kräuterheilkunde, Entspannungstechniken oder Gespräche zu beheben sind. Häufige Beschwerden sind: Übelkeit in der Frühschwangerschaft, Eisenmangel, Wassereinlagerungen, Rückenbeschwerden, falsche Lage des Kindes, Hämorrhoiden, vorzeitige Wehen, Stimmungsschwankungen.

Zu jeder Zeit und mit jedem Problem können Sie sich an mich wenden. Ich nehme mir Zeit für Sie und unterstütze Sie dabei eigene Entscheidungen zu treffen und selbst herauszufinden, was Ihnen in diesem besonderen Lebensabschnitt wichtig ist.

Geburtsvorbereitung

Der Geburtsvorbereitungskurs bietet eine Möglichkeit, einmal in der Woche einfach nur schwanger zu sein. Genießen Sie diese besondere Zeit! Nehmen Sie Ihren Körper wahr und stimmen Sie sich auf die Geburt des Kindes und die Zeit danach ein.

Neben umfassenden Informationen und gemeinsamen Austausch beinhaltet der Kurs praktische Übungen bei Schwangerschaftsbeschwerden, Atem- und Entspannungsübungen.

DIE POSITIVEN EFFEKTE SIND:

  • Ruhe und Entspannung finden
  • Bewusst mit dem Baby in Kontakt kommen
  • Zeit als werdende Eltern genießen
  • Den Alltag hinter sich lassen
  • Informationen gewinnen und Ängste verlieren

Bei allen Kursstunden sind die werdenden Väter herzlich willkommen. Der Männerbeitrag für einen Kursabend beträgt 20,00 €, für den gesamten Kurs 80,00 €. Die Kosten werden von den meisten Kassen nach Kursende zurückerstattet. Informieren Sie sich unbedingt vorher bezüglich der Kostenübernahme

Bei meinen Kursstunden sind die werdenden Väter grundsätzlich herzlich willkommen. Aufgrund der aktuellen Situation und wechselnden Verordnungen ist die Teilnahme der werdenden Väter leider nur teilweise möglich. Die Kosten liegen im Moment zwischen 20,00 und 30,00 € je Kursabend.

Die Kosten werden von den meisten Kassen nach Kursende zurückerstattet. Informieren Sie sich unbedingt vorher bezüglich der Kostenübernahme

Wochenbettbetreuung

Im Rahmen der Wochenbettbetreuung besuche ich Sie die ersten 8 Wochen nach der Geburt zu Hause. Dabei untersuche ich Sie und Ihr Baby (Nabel- und Gewichtskontrolle, Gelbsucht), so dass Sie in der Regel erst zur U3-Untersuchung (nach 4 – 6 Wochen) zum Kinderarzt müssen.

MEINE HILFE ALS HEBAMME UMFASST:

  • Tipps zur Rückbildung und Wundheilung
  • Fragen rund ums Stillen
  • Babypflege
  • Umgang mit Ihrem Baby
  • Fragen, die sich mit dem neuen Leben mit einem Kind ergeben
  • Unterstützung bei Beschwerden, Ängsten und Unsicherheiten

Die Wochenbettbetreuung steht allen Frauen zu (auch nach Fehl- und Totgeburt) und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Stillberatung

Stillen ist viel mehr als nur Nahrungsaufnahme: Es spricht alle Sinne Ihres Babys an und fördert seine Wahrnehmung. Die Nähe stärkt die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby auf ganz besondere Weise.

Mindestens vier bis sechs Monate voll zu stillen ist empfehlenswert, beugt Allergien vor und stärkt das Immunsystem. Die Muttermilch enthält alle lebenswichtigen Nährstoffe wie Vitamine und Eisen und deckt den Bedarf des Kindes bis zum ersten Lebensjahr vollständig. Darüber hinaus können Sie voll oder teilweise stillen, solange Sie und Ihr Kind das möchten.

Es gibt aber natürlich auch Gründe, warum Mütter nicht so lange stillen können oder wollen. Auch in diesem Fall bin ich für sie da. Natürlich abstillen – ohne Medizin – ist möglich und sinnvoll. Ich berate Sie gern.

Brauchen Sie Hilfe beim Stillen oder haben Sie Probleme beim Abstillen, können Sie sich wieder an mich wenden, ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie haben während der Stillzeit und des Abstillens weiterhin Anspruch auf Hebammenhilfe, unabhängig vom Alter Ihres Kindes. Die gesetzliche Kassenleistung umfasst bis zu 8 Beratungstermine als Hausbesuche oder telefonisch.

Babymassage

Babymassage Greiz
"Babymassage ist kein Trend, vielmehr ist es eine uralte Kunst"
- Vimala Schneider McClure -

“Babymassage ist kein Trend, vielmehr ist es eine uralte Kunst”

(Vimala Schneider McClure)

Babys wollen gestreichelt, gehalten, getragen und gewiegt werden. Berührungen sind für das Wohlbefinden essentiell und von wesentlicher Bedeutung für die altersgemäße organische, physische und psychische Entwicklung. Da das Baby aus der Schwerelosigkeit des Mutterleibes kommt, braucht es die Hilfe von seiner Mutter und etwas Übung, um seinen Körper wahrzunehmen. Selbst durch das Fruchtwasser und die Gebärmutter erfährt das Ungeborene eine endlose Massage und Stimulation.

DIE POSITIVEN EFFEKTE DER BABYMASSAGE:

  • Linderung von Blähungen, Koliken und Unruhe
  • Ruhigerer Schlaf
  • Fördert die Durchblutung und Entspannung
  • Stärkung der Eltern-Kind-Bindung
  • Babys Signalsprache besser verstehen und respektieren
  • Intensive Zeit für den liebevollen Austausch mit Ihrem Baby
  • Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Eltern und Hebamme

Seit 2008 bin ich als ausgebildete Kursleiterin der Deutschen Gesellschaft für Baby- und Kindermassage e.V. tätig. Die Babymassage in meinen Kursen basiert auf Elemente der indischen und der schwedischen Massage. Hinzu kommen Übungen aus dem Yoga und eine speziell entwickelte Entspannungstechnik.

Der Kurs findet in der Hebammenpraxis statt und ist empfehlenswert für Babys im Alter von 6 Wochen bis 5 Monaten. Die Kosten betragen 50,00 € für den kompletten Kurs (5 Termine) inklusive Massageöl.

Sanfte Lasertherapie

Die sanfte Lasertherapie ist eine sehr wirksame, schmerzfreie Methode ganz ohne Nebenwirkungen. Sie stärkt das Abwehrsystem und fördert und beschleunigt die Heilung. Die Anwendung erfolgt entweder bei meinen Hausbesuchen, die ohnehin im Rahmen der Nachbetreuung geplant sind, oder in eigens vereinbarten Einzelterminen in der Hebammenpraxis.

POSITIVE EFFEKTE DER LASERTHERAPIE:

  • Beschleunigung der Wundheilung (z.B. wunde Brustwarzen, Dammrissnähte, Kaiserschnittnarben)
  • Schmerzlinderung
  • Durchblutungsförderung
  • Entzündungshemmung
  • Verminderung des Infektionsrisikos
  • Verminderung von Schwellungen
  • Verhärtungen und Knotenbildung beim Milcheinschuss
  • Milchstau, Brustentzündung (Mastitis)
  • Hämorrhoiden
  • Narbenbehandlung, Verbesserung bei altem Narbengewebe
  • Babys bei wundem Po und Windeldermatitis, schlecht abheilendem Nabel
Babybauch mit Kinderschuhen

LumiFem

Nie mehr Probleme beim Stillen, nie mehr wunde Brustwarzen.

In der Stillzeit treten bei 2/3 aller Mütter Probleme auf, so dass viele Frauen frühzeitig abstillen. Häufiger Grund sind Schmerzen beim Stillen wegen wunder oder rissiger Brustwarzen. Das neue und weltweit einzigartige LumiFem hilft bei diesen Komplikationen einfach und wirksam.

LumiFem heilt wunde Brustwarzen natürlich mit Licht als Alternative zur Lasertherapie. Wunde Brustwarzen führen häufig zu Entzündungen der Brustdüsen (Mastitis), die oft nur noch mit Antibiotika behandelt werden können. Mit dem Risiko, dass die Medikamente in die Muttermilch gelangen und beim Säugling zu einer erhöhten Belastung führen. LumiFem beugt Entzündungen auf natürliche Art vor – ganz ohne Nebenwirkungen oder Belastungen für das Baby. Und regeneriert die Brustwarzen durch eine Aktivierung des Zellstoffwechsels direkt am Entzündungsherd.

VORTEILE FÜR DIE MUTTER:

  • Ohne Nebenwirkungen
  • Schnell wirksam
  • Einfache Handhabung
  • Optimale Hygiene
  • Auch prophylaktisch anwendbar
  • Unterwegs einsetzbar

So funktioniert’s:

Sie erhalten LumiFem als Leihgerät von mir für die Anwendung zu Hause, Verfügbarkeit vorausgesetzt. Im Rahmen der Wochenbettbetreuung fallen für Sie keine Kosten an.

3-mal täglich für nur 5 Minuten nach dem Stillen angewendet und schon tritt in der Regel nach 2-4 Tagen eine deutliche Besserung ein. Eine prophylaktische oder frühzeitige Behandlung bei wunden Brustwarzen kann das Risiko einer Mastitis minimieren. Absolut schmerzfrei und einfach zu handhaben. Anwendung mit Einweg-Brusthütchen für maximale Hygiene. Klein, handlich und dank normaler Batterien überall einsetzbar.

Kinesiologisches Tapen

Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode, die über ein außerordentlich breites Anwendungsspektrum verfügt. Daher ist diese Methode auch wunderbar in der Schwangerschaft geeignet und hilft bei Beschwerden wie Rückenschmerzen, Ischiasproblemen und Wassereinlagerungen (Ödeme). Sie kann einzeln oder in Kombination mit anderen Therapien eingesetzt werden.

POSITIVE EFFEKTE DES TAPENS

  • Entlastung für die Muskulatur
  • Ohne Medikamente
  • Anregung der Durchblutung
  • Anregung des Lymphflusses
  • Schmerzlinderung
  • Stützende Wirkung

Schon wenige Minuten nach dem Anlegen wird das Tape nicht mehr als störend wahrgenommen. Die Hauptwirkung tritt meist schon nach drei bis fünf Tagen ein. Alle alltäglichen Aktivitäten sind damit möglich. Da das Tape wasserabweisend ist, können Sie jederzeit damit duschen oder baden. Allergische Reaktionen auf das Material kommen nur sehr selten vor.

Termine finden nach Vereinbarung in der Hebammenpraxis statt. Die Kosten betragen 5,00 € pro Tape.

Kinesiologisches Tapen Greiz

In Zusammenarbeit mit der K-Taping GmbH.

Von der Brust zum Brei

Endlich ist es soweit… Ihr Kind zeigt Interesse am Essen der "Großen".

Daraus ergeben sich für die Eltern oft viele Fragen, die wir in gut 1,5 Stunden gemeinsam klären. Anhand der aktuellsten wissenschaftlichen Studien informiere ich zur gewohnten B(r)eikosteinführung, aber auch zur Babygesteuerten B(r)eikost. Wir verkosten dabei auch Selbstgekochtes.

Die Kosten für den Kurs betragen 20,00 € pro Erwachsenen und werden nicht von den Krankenkassen übernommen. Der Kurs findet in der Hebammenpraxis statt und ist empfehlenswert bei Kindern im Alter von 3-8 Monaten, mit oder ohne Erfahrung zum Thema Brei. Gern können Sie Ihr Baby mitbringen.