Babymassage

Babys wollen gestreichelt, gehalten, getragen und
gewiegt werden – das weiß jede Mutter. Die Stimulation ist
sowohl bei Tieren als auch bei Menschen von
wesentlicher Bedeutung für die altersgemäße organische,
physische und psychische Entwicklung. Da das Baby aus der
Schwerelosigkeit des Mutterleibes kommt braucht es die Hilfe von
seiner Mutter und etwas Übung, um seinen Körper wahrzunehmen. Selbst durch das Fruchtwasser und die Gebärmutter erfährt das Ungeborene eine endlose Massage und Stimulation.
Auch die Intensität der Wehen bei der Geburt bedeuten eine
kraftvolle Massage, die das gesamte Organsystem stimulieren.
Sogar Säugetiere, z.B. Hund, Katze und Wal, verbringen viel
Zeit damit ihre Jungen zu lecken, wodurch die Bindung
zwischen Mutter und Neugeborenen gefestigt wird.
Man könnte noch mehr positive Gründe nennen,
aber das erzähle ich Ihnen lieber selbst
in meinem Kurs.

<<  zurück